Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Politik’ Category

‚Afrika geht online‘ ist besser als ‚Afrika geht auf All Inclusive Reise‘.

(mehr …)

Read Full Post »

“Ein Kapitän schreibt ins Logbuch: „Der Maat war heute wieder betrunken.“ Der Maat liest das und ärgert sich. Er schreibt auch ins Logbuch: „Der Kapitän war heute nüchtern.“

Diese kleine Geschichte ist ein Standardbeispiel aus der Sprachwissenschaft und zeigt, dass auch die Wahrheit eine Waffe sein kann.”

Entnommen aus:

http://evidentist.wordpress.com/2011/01/12/schweigegeld/

(mehr …)

Read Full Post »

Wer heimliches öffentlich macht, schreibt (es) unheimlich.

(mehr …)

Read Full Post »

Schöner Spruch – leider in einem Zusammenhang, der Angst machen kann:

(mehr …)

Read Full Post »

Wissenswert!

Erinnert mich an den Strauß’schen Vergleich mit der Fahrradspeichenfabrik.

Darf ich wenigstens davon ausgehen, dass Pumpen, Energieversorgung, Wasserversorgung, Steueranlagen (ernsthaft!) redundant installiert sind?

Ist im Notfallplan festgelegt, woher man die strahlenden Helden nimmt, die dann reingehen, wenn der Fall eintritt, der nicht eintritt?

Ich fürchte, ich wäre dann so blauäugig, wie das Wasser schimmert:

Abklingbecken in deutschen Atomkraftwerken Freibäder für Brennelemente

18.03.2011, 20:51 2011-03-18 20:51:38

Von Christopher Schrader

http://www.sueddeutsche.de/wissen/abklingbecken-in-deutschen-atomkraftwerken-freibaeder-fuer-brennelemente-1.1074272

(mehr …)

Read Full Post »

Weil ich gerade fassungslos und zeitlos bin, wenigstens sporadisch Links auf erwähnenswerte Artikel und Meinungen:

Es gilt …. Technologie zu vermeiden, die menschliche Irrtümer, menschliche Unvollkommenheit mit nicht wieder gut zu machenden Katastrophen bestraft. Schärfer formuliert: Es wäre grob fahrlässig, weiterhin auf Technologien zu setzen, die das "Menschenrecht auf Irrtum" negieren  …

(Schmidt-Salomon: "Erkenntnis aus Engagement", S. 420)

(mehr …)

Read Full Post »

und warum wir zu sorglos sind:

In SZ schön gegenübergestellt: Die (vermeintlich) qualitative Betrachtung von Ramelsberger und die quantitative statistisch nüchterne von Illinger.

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »